Barbara Lützkendorf
Die Liebenwalderin Barbara Lützkendorf erschafft mit schwerem Gerät hölzerne Kunstwerke.

"Beim Schnitzen mit der Motorsäge kann ich so richtig abschalten", sagt sie.

Seit 2005 betreibt sie nun schon ihre ungewöhnliche Freizeitbeschäftigung.
Auf die Idee, sich auf diese Art künstlerisch zu betätigen, kam sie nachdem sie den Schnitzkünstler Roland Kahl in Aktion erlebt hatte.

Mehrmals im Jahr nimmt sie an Events teil, auf denen Schnitzkünstler unter den Augen des Publikums in ein bis zwei Tagen eine Skulptur fertigen.

Barbara Lützkendorf ist seit Mai 2011 Mitglied im Kunstfreunde Zehdenick e.V. und seit 2014 gehört sie zum Vorstand.
nach oben
© 2018 Kunstfreunde Zehdenick e.V.