Petra Schier
Ich finde es ganz wichtig, dass jeder eine Chance hat, seine Stärken und Talente herauszufinden und zu entwickeln. Mehr als 40 Jahre lang habe ich mich auch verantwortlich dafür gefühlt, meine Schüler dabei zu unterstützen. Ich freue mich, wenn ich den Anstoß dafür geben kann, dass der Funke überspringt und kreative Prozesse in Gang gesetzt werden. Es macht mir Spaß, gemeinsam Lösungen für die künstlerische Umsetzung von Ideen zu entwickeln und es ist immer wieder ein wunderbares Gefühl, wenn ich miterleben darf, mit welchem Stolz auf die eigene Leistung jemand am Ende seine künstlerische Schöpfung präsentiert.
Deshalb war ich sofort Feuer und Flamme, als im Herbst 2001 in einem der Volkshochschul-Kurse von Elfi Klepsch der Gedanke entstand, in Zehdenick einen Verein für die vielen bis dahin oft belächelten Freizeitkünstler zu gründen und setzte mich dafür ein, dass dieses Vorhaben verwirklicht wurde.
Seitdem bin ich die Vorsitzende dieses Vereins und auch, wenn das weit mehr Raum in meinem Leben einnimmt, als ich damals geahnt habe, bin ich schon mächtig stolz darauf, was wir mit unserer kleinen Schar an engagierten Mitstreitern in den letzten 16 Jahren gemeinsam erreicht haben.
Inzwischen genieße ich es sehr, "Ferien für immer" und damit auch selbst mehr Zeit für die Kunst in all ihren Facetten zu haben.
Meine Leidenschaft gehört den Farben, egal ob Enkaustik, Aquarell-, Pastell-, Öl- oder Acrylmalerei. Anregungen für meine Bilder und Fotografien finde ich immer wieder in der Schönheit der Natur. Gern besuche ich Galerien und Workshops, tausche ich mich mit anderen Künstlern aus, lasse mich von ihren Ideen inspirieren und probiere neue Techniken aus.
nach oben
© 2018 Kunstfreunde Zehdenick e.V.