Der Lehrer gezeichnet
Auf der Suche nach Neuigkeiten aus meiner alten Heimat entdeckte ich im Internet Hinweise auf die Existenz unseres Vereins.
Da ich der Meinung war, dass sowohl das Engagement als auch die Ergebnisse des künstlerischen Schaffens der Vereinsmitglieder sich sehen lassen können, nahm ich Kontakt mit der Vorsitzenden Petra Schier auf.
Die Idee:
Wir stellen die Zehdenicker Kunstfreunde, ihre Arbeiten und ihre Aktivitäten im Internet vor.

Ich persönlich hege erhebliche Zweifel am Vorhandensein jeglichen Talents zum Malen und möchte das mit einem Werk belegen, das irgendwann zwischen 1968 und 1972 im Unterricht mit Kugelschreiber auf Schmierzettel entstand und meinen damaligen Englisch- und Physiklehrer darstellen sollte.
Dieser Lehrer war äußerlich eher unscheinbar, konnte die Pausen noch weniger erwarten als wir, rauchte wie ein Ziegeleischornstein (weshalb er so auf die Pausen wartete), aber er war genau das, was einen guten Lehrer ausmacht. - R.I.P., Mr. Danne

Ein Foto zum Vergleich gefällig?

ja, bitte >>

nein, danke >>

Mein Interesse gilt unter anderem der Fotografie.
Dass ich bereits im zarten Alter von 4 Jahren eine talentierte Fotografin war, zeigt die doch recht gekonnte Umsetzung des Themas "BITTE LÄCHELN, MUTTI".

Foto anschauen >>

Seit März 2009 bin ich Mitglied im Verein Kunstfreunde Zehdenick e.V.
nach oben
© 2020 Kunstfreunde Zehdenick e.V.