23. Juli 2017
Dass die Zehdenicker geschichtsbewusst sind, zeigte sich wieder einmal am letzten Sonntag, als sie sich die Gesprächsrunde "Zehdenick 800 plus" in unserer restlos besetzten Galerie als kleinen Nachschlag zur 800 Jahr-Feier unserer Stadt nicht entgehen lassen wollten.
Mit ihren sehr persönlichen Geschichten gelang es Dr. Ernst Ramin, Anneliese Blankenburg und Hannelore Wenk in sehr anschaulicher Weise, die Zehdenicker Stadtgeschichte lebendig werden zu lassen.
Dr. Ernst Ramin Anneliese Blankenburg Hannelore Wenk
 
Mindestens so groß wie das Interesse an den Vorträgen war bei den Besuchern das Bedürfnis, sich über ihre eigenen Erinnerungen auszutauschen, so dass wir nun über weitere Veranstaltungen dieser Art nachdenken.

Wer Interesse daran hat, sich dabei mit eigenen Beiträgen einzubringen, kann sich gern unter 03307 2666 oder per Mail unter info(at)kunstfreunde-zehdenick.de bei uns melden.
Gesprächsrunde Zehdenick 800 plus angeregter Austausch von Erinnerungen
nach oben
© 2018 Kunstfreunde Zehdenick e.V.